Alles rund ums Frühstück

Sonnentor: Gute Laune mit Tee & Frühstücksgewürzen

Der Bio Pionier aus dem Waldviertel bringt Schwung in dein Frühstück

SONNENTOR
Fotocredit ©SONNENTOR

Seit über 3 Jahrzehnten bringt der Kräuterspezialist Sonnentor aus dem Waldviertel bunte Bio-Produktinnovationen im Tee- und Gewürzsortiment auf den Tisch. Diese dürfen wir euch nun auch mit dem Hausbrot Frühstückssackerl direkt nach Hause liefern. Gewürze für alle Frühstücksvarianten, Gute Laune Tee für Morgenmuffel, Bio-Grüntee für Genießer oder Weißer Kraftschöpfer Tee – wir stellen vor und inspirieren euch für neue Frühstücksvariationen mit Schwung:

Ein Vorreiter im Bio Anbau und ökologischem Engagement

Gründer Johannes Gutmann und die Ursprungsbauern
Gründer Johannes Gutmann und die Ursprungsbauern | Fotocredit ©SONNENTOR

Alles begann mit Johannes Gutmann, der aus der Arbeitslosigkeit heraus in Partnerschaft mit 3 Waldviertler Bio-Bauernfamilien oder nur Bio-Bauern das Kräuter- und Gewürzunternehmen gegründet hat. Er hat den Wert von Kräutern und Gewürzen erkannt und wieder entdeckt. Gibt es doch unendlich viel altes Kräuterwissen bei Waldviertler Bauern. Diese waren seine Wegbegleiter. Manche Bauern sind länger als 30 Jahre Sonnentor Partner, die 3 Ursprungfamilien sind nach wie vor dabei, obwohl mittlerweile die nächste und übernächste Generation die Höfe übernommen hat, die wie die Großeltern die Leidenschaft für Bio-Kräuter teilt.

„Wir bringen Genuss, Gesundheit und gutes Gewissen in jedes Zuhause“

betont Johannes Gutmann.

Die Fans schätzen nicht nur die Kräuter- und Gewürzspezialitäten, sondern auch das ökologische Engagement, z.B. mit innovativen Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen, Partnerschaften auf Augenhöhe, sowie direktem Handel mit den Bio-Bäuerinnen und Bauern weltweit. Sonnentor zeigt: Es geht auch anders!

Woher kommt der Name Sonnentor?

Johannes Gutmann fuhr mit seinem alten Auto durchs Waldviertel, auf der Suche nach einem Markenzeichen. Da fiel ihm das Sonnentor auf, das viele Waldviertler Bauernhöfe ziert. Ein Symbol für Freiheit der Bauern, die viele Jahrhunderte Leibeigene waren. Wer den Schritt in die Freiheit schaffte, brachte die Sonne mit 24 Strahlen – eine für jede Stunde des Tages – an seinem Tor an. Das passte perfekt zu ihm selbst, da für ihn die Selbständigkeit, der Weg in die Unabhängigkeit bedeutete.

1000 Bio Bauern, die die Sonne weltweit scheinen lassen.

Klar, so weit als möglich kommen die Kräuter und Gewürze aus dem Waldviertel. Ob Apfelminze, Ringelblumen oder Kornblumen – viele Kräuter gedeihen hier sehr gut. SONNENTOR arbeitet in Österreich mit rund 150 Bio-Betrieben zusammen. Doch nicht jedes Kraut ist dem rauen Waldviertler Klima gewachsen.

Anbauprojekt Zimt in Tansania
Ringelblumenernte | Anbauprojekt Zimt in Tansania | Fotocredit ©SONNENTOR

Viele Kräuter und Gewürze brauchen ein anderes Klima. Zimt, Nelken und Kardamom etwa mögen es besonders warm. Aus diesem Grund hat SONNENTOR eigene Anbauprojekte, beispielsweise in Afrika. So fördert der Bio-Pionier die kleinstrukturierte Landwirtschaft vor Ort.

Das SONNENTOR Team besucht seine AnbaupartnerInnen regelmäßig. Der persönliche Austausch liegt den Andersmachern aus dem Waldviertel besonders am Herzen. Und auch sie selbst sind immer wieder von dem Duft der Kräuterfelder in südlicheren Ländern überwältigt.

Alle Rohwaren werden auf über 600 Parameter kontrolliert! Wir dürfen also darauf vertrauen, dass die Produkte hochwertig sind, egal von welchem Anbaupartner sie kommen.

Mit Kräutern & Gewürzen gut gelaunt in den Tag starten

Das Frühstück ist die Basis für einen guten Start in den Tag. Kräuter und Gewürze sind dabei die idealen Helferlein. Sie begleiten unser Frühstück nicht nur geschmackvoll, sondern geben uns auch Schwung, wie etwa Sams Porridge Gewürz. Diese Gewürzmischung mit Zimt, Muskat, Nelken und Kardamom bringt Abwechslung in den Einheitsbrei und verfeinert neben Porridge auch Joghurt, Früchte, Desserts und Milchschaum – einfach alles was es für ein gelungenes Frühstück braucht. Die enthaltenen Gewürze sind anregend für dich und deinen Geist und wecken dich richtig auf.

Auf dem gut gedeckten Frühstückstisch, darf natürlich eine aromatische Tasse Tee nicht fehlen. Hier erfreut sich vor allem der Gute Laune Tee besonderer Beliebtheit, er ist eines der ältesten Sonnentor Produkte. Sein Geheimnis ist die Apfelminze. Die milde Minze enthält wenig Menthol und ist besonders gut bekömmlich. Außerdem verspricht sie alten Kräuterbüchern nach gute Stimmung. Einfach Schluck für Schluck genießen.

Die Story vom „Gute Laune Tee“:

Er hieß am Anfang „Morgenmuffel-Tee“. Den brachte Johannes Gutmann in einen Laden, den er gut kannte. Die Verkäuferin wollte es versuchen. Doch schnell zeigte sich - niemand wollte ein Morgenmuffel sein. Der Tee hieß ab dieser Erkenntnis „Gute-Laune-Tee“ und war nach zwei Tagen ausverkauft. Man muss den Menschen eben Freude bringen.

Alle Kaffee-LiebhaberInnen dürfen sich am Morgen außerdem über Aladins Kaffeegewürz freuen. Kardamom sorgt für besonderes Magenbehagen, es macht Kaffee bekömmlicher und wir fühlen uns ein klein wenig wie bei 1000 und einer Nacht. So starten wir voller Wohlbefinden in den Tag.

Nachhaltigkeits Tipp:

Sollte beim Frühstück etwas Kräuter- oder auch Rooibos Tee übrigbleiben – gar kein Problem. Einfach in die To-Go-Flasche umfüllen und mitnehmen. Ob bei der Arbeit oder beim Sport - so hat man einen gesunden Durststiller dabei.

Altes Kräuterwissen & Social Media als Inspiration für neue Produkte

SONNENTOR Firmensitz Sprögnitz im Waldviertel
SONNENTOR Firmensitz Sprögnitz im Waldviertel | Fotocredit ©SONNENTOR

Uns hat interessiert, wie man nur auf so viele kreative Kräuterprodukte kommt. Da kommen die „ProduktartistInnen“ von Sonnentor ins Spiel.
Für die gibt es 3 wichtige Inspirationsquellen:

  1. Altes Kräuterwissen, von dem es im Waldviertel zum Glück noch ausreichend gibt.

  2. Die Besucher des Betriebes in Sprögnitz, die sehr aktiv an Führungen und Workshops teilnehmen und ihre Ideen und Wünsche teilen.

  3. Die Fans auf Social Media, mit denen es einen intensiven Austausch gibt. Tatsächlich sind ca. 50% der Ideen auf die Fans zurückzuführen.

So war z.B. das Eierspeisgewürz auf jeden Fall ein Kundenwusch. Vorher gab es ein Eierspeisgewürz als DIY Idee in der Datenbank. Dieser Tipp war so beliebt, dass er als Gewürzmischung ins Sortiment aufgenommen wurde. Jetzt kannst auch du deine Eierspeis, den Eiaufstrich oder Kartoffelauflauf damit aufpeppen.

Verpackung, die aus Holzfaser besteht und in den Heimkompost darf

SONNENTOR Firmensitz Sprögnitz im Waldviertel
Fotocredit ©SONNENTOR

Kreislaufwirtschaft ist bei Sonnentor kein Schlagwort, sondern Prinzip. Verpackung wird als Wertstoff und nicht als Müll gesehen.

  • Die Sackerl, in denen die Gewürze verpackt sind, sind aus Holzfaser und sind am Heimkompost sogar kompostierbar.

  • Alte Kartons werden geshreddert und als Puffermaterial eingesetzt.

  • Die Reste der Kräuter werden zu Pellets gepresst oder als Dünger eingesetzt.

  • Teebeutel sind ungebleicht und ohne Klammer und dürfen (ohne den Papier Tag und Faden) in den Biomüll.

  • Die Hüllen Teebeutel sind ohne Kunststoff und so stark, dass man sich das Cellophan einfach sparen kann.

Tue dir was Gutes – unsere Frühstücksideen von Sonnentor

Frühstück soll Kraft und Energie geben, dem Körper und Geist gut tun. Zelebrieren wir es: Mit Familie und Freunden oder einfach selbst mit ein wenig Zeit zum Kraft holen.

Vanille-Beeren Porridge

Vanille-Beeren Porridge

Haferflocken mit Sams Bio - Porridge Gewürz und Vanille-Öl. Himmlisch gut mit Beeren

>> Zum Rezept

Quelle Sonnentor

Vanille-Beeren Porridge

Aladins Energie Brownies

Aladins Kaffeegewürz trifft geballte Energie. Perkekt zum Mitnehmen, Energietanken & genießen

>> Zum Rezept

Quelle Sonnentor

Vanille-Beeren Porridge

Tortilla de Patatas

Eine frühlingshafte Tortilla. Erdäfpel, Eier Zwiebeln, Gemüse und viel Eierspeisgewürz. Für den richtigen Früstückshunger.

>> Zum Rezept

Quelle Sonnentor

Vanille-Beeren Porridge

Kurkuma-Eierspeis auf Sauerteigbrot

Getoastetes Sauerteigbrot mit Eierspeis. Verfeinert mit Kurkuma und aufgepeppt mit Eierspeisgewürz. Das geht auch für Brunch & Lunch.

>> Zum Rezept

Quelle Sonnentor

Zum Sonnentor Sortiment

Rezepte: Fotocredit ©SONNENTOR