Alles rund ums Frühstück

Katerfrühstück

Gib deinem Körper was er braucht.

Katerfrühstück

Der Morgen nach einer Partynacht wie z.B. Silvester, begrüßt uns manchmal gar nicht freundlich. Der Kopf pocht, der Kreislauf fährt Achterbahn und man hat Durst, als wäre man die Nacht über quer durch die Wüste gewandert. Alkohol, Süßigkeiten, zu viel oder zu schweres Essen, wenig geschlafen…. diese Kombi gefällt unserem Körper oft gar nicht.

Schick den Kater in die Wüste. Damit sich der nächste Tag nicht von seiner dunklen Seite präsentiert haben wir für dich Vorschläge für ein Katerfrühstück und 3 wirkungsvolle Tipps für den Partyabend zur Vorbeugung der negativen Folgen.

Woher kommt der Kater nach Party?

Katter

Durst, Schwindel, Kopfschmerzen und ein wenig Übelkeit - warum tauchen diese Symptome überhaupt auf?

Der Körper hat durch den Alkohol zu viel Wasser und Mineralstoffe verloren, wir leiden unter Dehydration. Außerdem baut der Körper den Alkohol nur langsam ab. Der Mangel an Mineralstoffen und Flüssigkeit muss unbedingt ausgeglichen werden.

Tipps für das Katerfrühstück

Das Katerfrühstück gibt deinem Körper das zurück, was sich der Alkohol und die Party Nacht am Tag zuvor geholt haben. Du brauchst nun Mineralien, Vitamine und viel Flüssigkeit, um wieder in Schwung zu kommen.

Meist hat man am nächsten Tag einen unbändigen Gusto auf ein deftiges Frühstück. Doch sei ein wenig vorsichtig, zu fettig und schwer sollte es nicht sein. Das überfordert vielleicht noch deinen Magen.

Unsere Katerfrühstücks-Tipps:

  1. Viel trinken: Frische Säfte & Shots, Tee & Mineralwasser

  2. Spiegeleier mit Brot & Hummus

  3. Omelette mit Paprika, Tomaten, dazu Salzstangerl

  4. Die leichte Variante: Obstsalat & Smoothies

  5. Joghurt mit Bananen & Nüssen

  6. Mit Käse überbackene Vollkornbrote, dazu Radieschen

1. Viel, viel trinken: Wasser, Tee & frische Säfte

Der Alkohol hat viel Flüssigkeit aus unserem Körper rausgespült. Die wird jetzt wieder aufgefüllt - am besten mit Mineralwasser, frischen, aufgespritzten Säften oder Shots und Tee. Frische Säfte liefern dir außerdem eine geballte Ladung an Mineralien und Vitaminen, die dein Körper jetzt braucht.

Kaffee sollte nur in Maßen genossen werden, da er den Magen belasten kann und dem Körper wieder Wasser entzieht.

Unser Tipp: Ingwer

Greif zu Säften, Shots oder Tee mit Ingwer. Die scharfe Wurzel hilft Übelkeit und Kopfschmerzen zu vertreiben, erfrischt und gibt Schwung.

Unsere Getränketipps fürs Katerfrühstück:

2. Spiegeleier und Brot mit Hummus oder Frischkäse

Eier liefern alles was der Körper jetzt braucht. Mach dir ein paar Spiegeleier und streiche dir ein Brot mit Hummus oder Frischkäse. Dazu saure Gurkerl oder ein anderes eingelegtes Gemüse. Das saure Gemüse und die Aufstriche sorgen mit dem Salzgehalt dafür, dass wir ausreichend trinken.

Hast du Gusto auf ein deftiges Frühstück, dann darf es auch mal ein Speck zu den Spiegeleiern sein.

Zum Aufstrich Sortiment

3. Omelette mit Paprika und Tomaten, dazu Salzstangerl: weckt müde geister mit Genuss

Salzstangerln liefern das wertvolle Salz, dass unser Körper jetzt braucht und Eierspeisen sind sowieso perfekt um den Kater zu vertreiben. Das Gemüse im Omelette sorgt für die notwendigen Vitamine.

4. Obstsalat und Smoothies: die leichte, frische Variante

Obstsalat oder Smoothies liefern dir genüsslich aufbereitet Fruchtzucker und Vitamine. Beide helfen dir beim Abbau des Alkohols. Smoothies sind besonders zu empfehlen, wenn dein Magen noch nicht so ganz auf feste Nahrungsaufnahme eingestellt ist.

Unsere Getränketipps fürs Katerfrühstück:

5. Joghurt mit Bananen & Nüssen

Bananen liefern schnelle Energie und viel Kalium und Magnesium. Das ist super bei Kopfschmerzen. Nüsse versorgen dich mit Vitamin B1. Kombinierst du die beiden mit Joghurt, bekommst du auch noch die notwendige Portion Proteine.

Zum Joghurt Sortiment

6. Für Käseliebhaber: mit Käse überbackene Vollkornbrote und Radieschen

Käse und Vollkornbrote versorgen dich mit den Elektrolyten, die du am Tag zuvor mit dem Alkohol vertrieben hast. Die Radieschen bringen dich mit der leichten Schärfe wieder in Schwung und versorgen dich mit Mineralien.

Zum Käse Sortiment

3 Tipps für den Partyabend zur Vorbeugung

  1. Eine gute Grundlage schaffen. Iss ordentlich, bevor der feuchtfröhliche Teil der Feier beginnt.

  2. Jedes Glas Alkohol sollte von einem Glas Mineralwasser begleitet werden.

  3. Im Laufe des Abends immer wieder zu kleinen Snacks greifen bzw. auch später in der Nacht noch etwas würziges essen.

Artikel teilen